Abnahmeprüfzeugnis 3.1 bei orderspot

Qualität und Sicherheit für Ihre Laserteile und Biegeteile​

orderspot versteht die Bedeutung von Qualität, Effizienz und Zuverlässigkeit in der Metallverarbeitungsindustrie.

Deshalb bieten viele der Hersteller eine umfassende Auswahl an hochwertigen Materialien, welche die Anforderungen Ihrer Bauteile erfüllen. Sie können bereits während der Anfrage ein Abnahmeprüfzeugnis 3.1 für Ihre Bauteile auswählen. Dieses Zertifikat, umgangssprachlich auch als Werkszeugnis oder Werkstoffzertifikat bekannt, bietet Ihnen die Sicherheit, dass jedes Teil Ihren spezifischen Anforderungen entspricht. Bei orderspot gehen wir keine Kompromisse ein, wenn es um Qualität geht, und unterstützen Sie dabei, Ihre Projekte mit vollstem Vertrauen voranzutreiben.

online Kalkulation für viele Hersteller von Laserteilen

Angebote für Laserteile inkl. Abnahmeprüfzeugnis in wenigen Sekunden

Bei orderspot erhalten Sie in wenigen Sekunden nach dem Upload Ihrer Zeichnungen mehrere konkrete Angebote unterschiedlicher Hersteller für Ihre Laserteile. Auf Wunsch auch unter Berücksichtigung eine Abnahmeprüfzeugnisses. Den Hersteller Ihrer Wahl können Sie mit einem Klick für Sie kostenfrei beauftragen. 

So sparen Sie einfach Zeit und Geld.

Was ist ein Abnahmeprüfzeugnis 3.1?

Ein Abnahmeprüfzeugnis 3.1 ist ein entscheidendes Dokument in der Metallverarbeitungsindustrie, das die Einhaltung spezifischer Standards und Eigenschaften eines Metallprodukts oder -teils bestätigt. Es handelt sich hierbei um ein Zertifikat, das gemäß der europäischen Norm EN 10204 ausgestellt wird. Dieses Dokument wird von den Herstellern als Nachweis erbracht, dass die gelieferten Produkte den in der Bestellung sowie den in technischen Standards festgelegten Anforderungen entsprechen.

Definition und Bedeutung

 

Das Abnahmeprüfzeugnis 3.1, oft auch als Werkszeugnis oder Werkstoffzertifikat bezeichnet, ist mehr als nur ein Stück Papier. Es ist ein Dokument, das von einem unabhängigen Dritten – oft einem zertifizierten Prüfer oder einer Prüforganisation – unterzeichnet wird und bestätigt, dass die geprüften Produkte den angegebenen Normen, Spezifikationen und anderen technischen Anforderungen gerecht werden. Es beinhaltet detaillierte Informationen über die chemische Zusammensetzung und die mechanischen Eigenschaften des Materials, was für viele Anwendungen, insbesondere in kritischen und hochspezifizierten Bereichen, von entscheidender Bedeutung ist. Das Abnahmeprüfzeugnis 3.1, das Sie über orderspot mitbestellen können, bezieht sich immer auf das von dem später beauftragten Hersteller eingesetzte Material.

Rechtliche und technische Anforderungen

 

Die Ausstellung eines Abnahmeprüfzeugnisses 3.1 folgt strengen rechtlichen und technischen Richtlinien, um die Transparenz und Verlässlichkeit der Materialqualität zu gewährleisten. Die rechtlichen Anforderungen beziehen sich auf die bereits erwähnte EN 10204, die die verschiedenen Typen von Prüfbescheinigungen definiert. Technische Anforderungen können von der genauen Analyse der Materialzusammensetzung bis hin zu spezifischen Prüfverfahren reichen, die durchgeführt werden müssen, um die Konformität mit den Bestell- und Branchenstandards sicherzustellen.

Weitere Bescheinigungen aus der EN 10204, die über orderspot jedoch nicht bestellt werden können, sind

  • Die Werksbescheinigung 2.1 wird vom Hersteller selbst ausgestellt und bestätigt, dass das gelieferte Produkt den Vereinbarungen entspricht. Prüfergebnisse werden nicht aufgeführt
  • Das Werkzeugnis 2.2 wird ebenfalls vom Hersteller ausgestellt und enthält eine Konformitätsbestätigung der Prüfergebnisse der gelieferten Produkte. Dafür werden jedoch keine spezifischen Prüfungen durchgeführt.
  • Das Abnahmeprüfzeugnis 3.2 ist identisch zum Abnahmeprüfzeugnis 3.1 jedoch wird es zusätzlich von einer unabhängigen externen Stelle bestätigt.
 

Durch die Bereitstellung eines Abnahmeprüfzeugnisses 3.1 werden die bei orderspot gelisteten Hersteller gewährleisten, dass jedes Teil nicht nur die Erwartungen erfüllt, sondern das verwendete Blech auch über die notwendige Dokumentation für eine nahtlose Qualitätssicherung und Compliance verfügt. Diese Praxis unterstreicht unser Engagement für höchste Standards und unterstützt Sie dabei, Ihre Projekte mit Zuversicht und Sicherheit zu realisieren.

So erhalten Sie Ihr Abnahmeprüfzeugnis 3.1 bei orderspot

Mit den folgenden Schritten können Sie zusammen mit Ihren Laserteilen und Biegeteilen ein Abnahmeprüfzeugnis 3.1 bestellen.

Schritt 1: Auswahl und Upload der Bauteile

Beginnen Sie Ihre Bestellung, indem Sie ihre Bauteile als DXF oder STEP Datei hochladen. Neben diesen Formaten akzeptiert orderspot auch DWG, IGS, TOPS, STP und SLDPRT. Auch Baugruppen aus Blechteilen, die in einer STEP zusammengefasst sind, werden erkannt und verarbeitet.

Bauteile hochladen
Bauteile hochladen

Schritt 2: Definition des Materials

Für jedes Bauteil können Sie aus einer Vielzahl an Materialien und Oberflächen auswählen. Die Materialauswahl wird direkt durch unsere Hersteller bestimmt.

Material auswählen

Schritt 3: Auswahl des Abnahmeprüfzeugnisses zum Bauteil

Wenn Sie ein Abnahmeprüfzeugnis für das verwendete Material mitbestellen möchten, können Sie das für jedes Ihrer Bauteile entsprechend auswählen.

Abnahmeprüfzeugnis 3.1 auswählen

Schritt 4: Auswahl weiterer Anarbeitungen

Neben dem Laserschneiden, und Abkanten können Sie auch eine Vielzahl weiterer Anarbeitungen für Ihre Blechteile mitbestellen.

Anarbeitungen wählen

Schritt 5: Angebote erstellen lassen und direkt beim Hersteller bestellen

orderspot erstellt Ihnen zu jeder Ihrer Anfragen Angebote für alle infrage kommenden Hersteller. Sie können den gewünschten Hersteller im Anschluss direkt beauftragen.

Angebote und Hersteller

Materialien mit Abnahmeprüfzeugnis

 

orderspot bietet eine breite Auswahl an Materialien, die die registrierten Hersteller anbieten können.

Laserteile

Alle Angebote für Laserteile sofort auf einen Blick

Bei orderspot erhalten Sie in wenigen Sekunden konkrete Angebote unterschiedlicher Hersteller für Ihre Laserteile. Einfach 2D- oder 3D-CAD-Dateien hochladen, ausprägen und kalkulieren lassen.

Den Hersteller Ihrer Wahl können Sie mit einem Klick für Sie ohne zusätzliche Kosten zum angezeigten Angebotspreis beauftragen

So sparen Sie einfach Zeit und Geld.

Angebote für Laserteile in wenigen Sekunden erhalten und vergleichen